Befragung der Kulturträger in MV zur Finanzierung beginnt

Das Projekt „Monitoring Kulturfinanzierung MV“ zielt auf eine umfangreiche Bestandsaufnahme der Kulturfinanzierung im Kulturland Mecklenburg-Vorpommern. Das Projekt der KARO gAG wird in 2021 vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV gefördert und unter Projektleitung des Servicecenter Kultur MV realisiert. Projektidee und Auftrag sind das Resultat der von Kultusministerium und Kulturszene gemeinsam erarbeiteten „Kulturpolitischen Leitlinien“.

Ziel des erstmals durchgeführten Monitorings ist es, einen Überblick zu gewinnen und Handlungsfelder für die Kulturpolitik zu identifizieren: Man braucht Kulturstatistik, um konzeptbasierte Kulturpolitik umsetzen zu können!

Wir wollen wissen, wie sich die Finanzierung von Kultur in MV zusammensetzt. Zur Untersuchung der Finanzierung aus der Perspektive der Kulturträger brauchen wir Ihre Antworten. Unser Fragebogen ist bis Samstag, den 17.07.2021 online.

Die Befragung ist freiwillig, anonym und kann nicht zurückverfolgt werden. Die Daten werden ausschließlich im Rahmen dieses Monitoring-Projektes genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir bitten Sie – trotz Ihrer Arbeitsbelastung – um 15 bis 25 Minuten Ihrer Zeit für die Beantwortung unserer Fragen bis zum 17.07.2021. Wir fragen auch nach Zahlen: Ggf. benötigen Sie Ihre Unterlagen (Zahlen!) aus dem Jahr 2019.

Für Rückfragen und Informationen zum Projekt bzw. zum Fragebogen steht Ihnen Ralph Kirsten als Ansprechpartner zur Verfügung (ed.ru1635248349tluk-1635248349retne1635248349ceciv1635248349res@n1635248349etsri1635248349k.hpl1635248349ar1635248349).

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Ihnen für Ihre Mitwirkung an unserer Umfrage!
>> zum Fragebogen <<

ps: Sollten Sie bereits per Mail eine zielgerichtete Einladung zur Teilnahme bekommen haben, nutzen Sie bitte den dort verschickten Link zur Befragung